Rücksendung und Gutschrift

Rücksendung und Gutschrift

Auszug unserer allgemeinens Verkaufsbedingungen

5. Rücksendung

Der Kunde verfügt über eine Frist von 7 Tagen, ab Erhalt des Pakets, um eine Rücksendung anzufordern. Mit unserem Einverständnis erhält der Kunde gleichzeitig eine Rücksende Nummer von POLYMISSIONS, und wird gebeten, die Produkte neu, ungebraucht, korrekt eingepackt und gut geschützt, in Originalverpackung, mit allem Zubehör, Dokumentation, Papiere, usw. sowie einer Kopie der Rücksendenummer-Erteilung, an die von uns angegebene Adresse, zurückzusenden.

Kosten für den Rückversand gehen zulasten des Kuden. Wir werden kein Paket per Nachnahme annehmen.

Dieses Rückgaberecht wird nur für komplette Produkte in einwandfreiem Zustand (Original Verpackung, Zubehör, Instruktionen ...) mit der ursprünglichen Rechnung akzeptiert. Gegenstände, die vom Kunden unvollständig, beschädigt oder verschmutzt sind (einschließlich Verpackungen), können nicht zurückgenommen werden. Promotionsprodukte oder Lagerausverkauf können nicht zurückgegeben oder ausgetauscht werden.

Heruntergeladene Produkte können nicht ausgetauscht oder zurückgenommen werden, wenn ein Unlock-Schlüssel bereitgestellt wurde.

Im Falle des Widerrufs ist POLYMISSIONS verpflichtet, die Rückzahlung der vom Kunden bezahlten Summe, ohne Gebühr, mit Ausnahme der Versandkosten (Versand und Rückgabe) zu erstatten.

POLYMISSIONS behält sich das Recht vor, jede Bestellung von einem Kunden abzulehnen, mit dem es eine Streitigkeit über die Zahlung in einer früheren Bestellung gegeben hat oder wenn ein Kontrollorgan auf hohe Risiko-Transaktion hinweisen sollte.

6. Rückerstattungen

bei einem Verschulden von POLYMISSIONS oder dem Frachtführer hat der Kunde die Wahl zwischen einem Neuversand seines Paketes auf Kosten von POLYMISSIONS oder einer Erstattung der letzteren (Produkte und sonstiger Ausgaben).

im Falle von Fehlern, die dem Kunden zuzurechnen sind, letzterer hat die Wahl zwischen einem Neuversand seines Pakets nach Bezahlung der Versandkosten (insbesondere derjenigen des Luftfahrtunternehmens) oder einer Erstattung der Produkte, die seine Bestellung ausmachten (die anderen Kosten, insbesondere die des Luftfahrtunternehmens, werden nicht erstattet).

Rückerstattungen werden innerhalb von 30 Tagen nach Absprache mit POLYMISSIONS getätigt und können per PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung oder Scheck getätigt werden. Die verwendete Zahlungsmethode unterscheidet sich möglicherweise von dem vom Kunden gewählten.

bei Verschulden des Transporteurs ist POLYMISSIONS für die Einreichung einer Klage bei letzteren unter den Bedingungen der Lieferung durch den Auftraggeber der erforderlichen Bestandteile verantwortlich.

6.1 Erstattung der Differenz

POLYMISSIONS garantiert allen Kunden die Erstattung der Preisunterschiede ihrer Produkte, wenn Sie anderswo im Internet billiger gefunden werden. Folgende Bedingungen sind zu erfüllen:

  • der Kunde muss seine Bestellung auf der Website Tahiti Pack < platziert haben
  • das Produkt muss identisch sein: neues Produkt, gleiche Marke, Gleiches Modell, gleiche Hersteller-Referenz, gleiche Gewährleistungsfrist und nicht-gefälscht
  • Produkte aus Lagerausverkauf, kein Lagerbestand, Werbeartikel (mit oder ohne Code oder Geschenkgutschein), verkauft an Auktionen oder Kleinanzeigen sind ausgeschlossen
  • die an eine geschlossene Benutzergruppe verkauften Produkte und das Anfordern eines Zugriffs-Codes oder das Öffnen eines Kontos für den Zugriff auf den Preis sind ausgeschlossen (einschließlich der Gruppen-Einkauf)
  • der Preis ist nur der des Produkts, wie es ohne Mehrwertsteuer auf der Wettbewerber Website angegeben wird
  • Wenn eine Mehrwertsteuer auf die Lieferadresse anwendbar ist, ist der gültige Preis nur der des Produkts, wie auf der Wettbewerber Website in der Mehrwertsteuer steht
  • Andere Kosten sind vom Preis des Produkts ausgenommen (einschliesslich der Lieferung) und < Steuern
  • der Antrag muss vom Kunden binnen 24 Stunden nach dem Erwerb des Erzeugnisses, auf Englisch oder Französisch, über das Kontaktformular oder per e-Mail versandt werden, wobei die vollständige Internetadresse, in der das billigere Produkt gefunden wurde, angegeben werden muss
  • nach Überprüfung durch POLYMISSIONS, wird die Erstattung an den Kunden in Form von einem Rabatt-Coupon gültig ein Jahr auf der gesamten Tahiti Pack Online-Shop, erstellt.

POLYMISSIONS verpflichtet sich, dieses Angebot in Übereinstimmung mit den Artikeln des kommerziellen Codes zu verbieten, den Weiterverkauf zu einem Verlust zu untersagen.

4. Versand

Nach Auftragsbestätigung verpflichtet sich POLYMISSIONS, alle vom Kunden bestellten Produkte innerhalb einer Frist von höchstens 2 Werktagen an den entsprechenden Transportdienst zu übermitteln, sofern alle bestellten Produkte zum Zeitpunkt der Validierung der Bestellung vorrätig sind.

Beachten Sie, dass, wenn ein Produkt zur Zeit der Bestellung auf Status verfügbar ist, jedoch gleichzeitig simultan andere Kunden auch dasselbe Produkt bestellen, kann es vorkommen, dass das zurzeit nicht lieferbar-Symbol nicht sofort nach Bestätigung der Bestellung angezeigt wird. In diesem Fall wird der Kunde beim Bearbeiten der Bestellung drauf aufmerksam gemacht und die Verpflichtung, die Bestellung dem Frachtführer innerhalb von 2 Arbeitstagen zu übergeben, wird hinfällig.

Die Auslieferung erfolgt nach dem vom Kunden gewählten Frachtdienst. Die Verantwortung liegt somit beim Frachtdienst, der sich verpflichtet, den Auftrag an die Adresse des Käufers auszuliefern. Die Fristen werden nur zur Information bereitgestellt und sind nicht vertragspflichtig. Die Fristen können schwanken je nach Transportunternehmen, Bestimmungsland und Periode des Jahres. Die möglichen Verzögerungen berechtigen den Käufer nicht zur Geltendmachung von Schadensersatz oder Erstattung der Versandkosten.

Für Lieferungen außerhalb von Französisch-Polynesien verpflichtet sich der Kunde, alle Steuern aufgrund der Einfuhr von Produkten, Zölle, Mehrwertsteuer und alle sonstigen Abgaben nach den Gesetzen des Einführlandes zu zahlen. POLYMISSIONS entzieht sich jeder rechtlicher Haftung, wenn die Zahlung der Steuern vom Kunden nicht vorgenommen wurde.

Bei folgenden Vorkommnissen höherer Gewalt: Krieg, Aufruhr, Feuer, Streiks, Unfälle, Unfähigkeit, sich zu bewegen, wenn Verbote von amtlichen Stellen (Zyklon, Tsunami usw.), ist der Verkäufer von seiner Pflicht auszuliefen, entbunden.

Die Güterauslieferung ist immer auf Risiko des Empfängers. Überprüfen Sie Ihr Paket bei dessen Ankunft und verweigern Sie die Annahme, sollte das Paket geöffnet oder beschädigt sein und reklamieren Sie es beim Auslieferdienst.

Aus Gründen der Verfügbarkeit kann ein Auftrag in mehreren Paketen an den Kunden zugestellt werden. Der Kunde zahlt nur für eine Lieferung. Wenn der Kunde 2 verschiedene Lieferadressen wünscht, muss er 2 Bestellungen aufgeben.

4. 1. Nicht erhaltenes Paket

Ein nichterhaltenes Paket wird dann als Reklamation betrachtet, wenn der Kunde diesbezüglich POLYMISSIONS informiert UND nach Überschreiten der maximalen Verzögerungszeit, die mit 2. 5 multipliziert wird. (max. Verzögerungszeit welche auf der Website bekannt gegeben wurde).

Dieser Multiplikator von 2,5 wird aufgrund des Ausbruchs von Covid 19 für alle nach dem 15. Juli 2020 versandten Pakete auf 4 erhöht.

Rückzahlungen oder das Wiederverschiffen werden im Artikel 6 beschrieben.

Wenn eine 2. Auslieferung durch POLYMISSIONS getätigt wird, muss der Kunde das zweite Paket ablehnen, sollte das erste schließlich doch ausgeliefert worden sein.

4. 2. Nicht ausgeliefertes Paket das zu POLYMISSIONS zurückgekehrt

Der POLYMISSIONS zuzuschreibenden Schulden sind: Abschriftenfehler in der Adresse des Kunden auf dem Paket und Portofehler.

Die dem Transportunternehmen zuzuschreibenden Schulden sind: Routenplanungsfehler. Pakete, die verloren, beschädigt oder gestohlen werden durch Artikel 5 und 7 geregelt.

Die dem Kunden zuzuschreibenden Schulden sind: Verweigerung, nicht Abholung, Fehler in der Adresse, nicht zustellbar, unidentifizierbare Empfänger auf dem Briefkasten, unzugänglichem Briefkasten.

Rückzahlungen oder das Wiederverschiffen werden im Artikel 6 beschrieben.

4. 3. Beschädigtes Paket

Im Falle eines beschädigten Pakets muss der Kunde das Paket ablehnen und auf dem Transportschein des Transportunternehmens die "beschädigte" Erwähnung angeben, so dass die Versicherung angewandt wird.

Wenn es kein Lieferschein gibt, muss der Kunde eine entsprechende Reklamation erstellen und unterzeichnen lassen vom Transportunternehmen.

Eine Kopie des Lieferscheins oder kommentiertes Dokument sollen an POLYMISSIONS gesandt werden. Es wird dann möglich sein, ein neues Paket (frei), zu senden oder das Geld (Produkte und Ausgaben) zurückzuerstatten.

Im Falle einer nicht-Übermittlung des Lieferscheins oder des kommentierten Dokuments an POLYMISSIONS können der Wiederversand oder die Rückerstattung zwischen der Rückgabe des beschädigten Pakets an die POLYMISSIONS oder dem Verfall der Periode des Artikels 4,1 stattfinden.

bei Annahme des beschädigten Paketes durch den Kunden lehnt POLYMISSIONS jegliche Haftung ab.

Newsletter

Warenkorb

0 Produkte

Super Angebote

Nur noch 5 Stunden !

Monoi Tahiti Sandelholz der Maquises Inseln - 60 ml - Tiki20%

Monoi Tahiti Sandelholz der Maquises Inseln - 60 ml - Tiki

Bei der Bestellung anzugebender Code: 7602bc